Zum Hauptinhalt springen

Eintracht Frankfurt vier bis sechs Monate ohne Alex Meier

Haris Seferovic muss bei Eintracht Frankfurt monatelang ohne seinen Sturmpartner Alex Meier auskommen. Der Topskorer der Bundesliga rechnet mit einer Pause von vier bis sechs Monaten.

Ursprünglich war man bei Eintracht von einer Ausfallzeit von drei Monaten ausgegangen. Die Hoffnung, schon zum Start der neuen Saison im August wieder auf den 19-fachen Torschützen zurückgreifen zu können, dürfte sich damit zerschlagen haben. "Ich rechne jetzt mit einer Pause von vier bis sechs Monaten", sagte Meier gegenüber der Internet-Seite der deutschen Zeitung "Bild". Der beste Goalgetter der Bundesliga wurde am Dienstag an der Patellasehne des rechten Knies operiert. Seferovics Teamkollege konnte inzwischen bereits mit leichtem Reha-Programm beginnen.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch