Zum Hauptinhalt springen

13 Klotener Tore beim Fest des SC Rheintal

Gleich 13:0 gewann der EHC Kloten seinen Cupmatch in Widnau gegen den lokalen Erstligisten. Im letzten Drittel erzielten die Zürcher sieben Tore – die Gastgeber waren müde.

André Rötheli darf mit dem Auftritt seines Teams zufrieden sein.
André Rötheli darf mit dem Auftritt seines Teams zufrieden sein.
Keystone

Als Belohnung für die perfekte letzte Saison hatte der SC Rheintal das Erscheinen des EHC Kloten im Cup gesehen. 40 Partien in Folge hatte das Team Roger Naters gewonnen, sich so in die 1. Liga gespielt und als erster Zweitligist (der sie bei der Qualifikation noch waren) in den Cup. 1500 kanen gestern in die Sportanlage Aegeten. Sie freuten sich an einem anständigen ersten Drittel ihrer Lieblinge, aber danach hatten sie nicht mehr viel zu beklatschen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.