Ein NHL-Starstürmer für den ZSC?

Der Kanadier Mitch Marner ist mit Toronto im Vertragsdisput. Nun überlegt er sich, nach Zürich zu kommen.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Den Glamour und die hohe Hockeykunst eines zukünftigen NHL-Stars hatten die ZSC Lions 2015/16 mit dem 18-jährigen Auston Matthews, der danach die beste Liga eroberte. Nun zeichnet sich ab, dass wieder ein prominenter Stürmer nach Zürich kommt: Mitch Marner. Der 22-Jährige hat eine exzellente Saison mit den Toronto Maple Leafs hinter sich, war mit 94 Punkten die Nummer 11 der NHL. Und passenderweise ist gerade jetzt sein Vertrag ausgelaufen – und ihm winkt eine saftige Lohnerhöhung. Als Referenzwert dürfte sein Agent den neuen 58-Millionen-Vertrag von Matthews nehmen, der die nächsten fünf Jahre läuft.

Doch die Verhandlungen mit Marner ziehen sich hin, und bereits ist absehbar, dass er zum Start des Trainingscamps im September nicht dabei sein wird. Für diesen Fall fragte nun sein Agent bei den ZSC Lions nach, ob sich der Kanadier bei ihnen fit halten könnte, bis eine Einigung gefunden sei. Sportchef Sven Leuenberger bestätigt die Meldung des kanadischen TV-Senders TSN: «Wir sagten, wir seien grundsätzlich offen dafür, dass er bei uns mittrainiert. Aber wenn, dann wäre das erst im September.»

Investition für die nächste Saison?

Und was, wenn sich Marner mit den Leafs gar nicht einigen könnte? Wäre dann ein Engagement bei den Zürchern denkbar? Leuenberger sagt: «Darüber haben wir uns noch keine Gedanken gemacht. Es gäbe so viele offen Fragen, die geklärt werden müssten.» Nicht zuletzt monetäre und versicherungstechnische.

Dass die Zürcher angefragt wurden, zeigt, dass sie in Nordamerika nach dem Matthews-Gastspiel weiter einen guten Ruf geniessen. Und vielleicht wären einige Trainingswochen Marners in Zürich ja eine gute Investition in die Zukunft. Denn 2020 droht in der NHL der nächste Lockout, und wenn es dem Ausnahmestürmer beim ZSC gut gefallen hätte, würde er die Zeit dann vielleicht gerne in Zürich überbrücken.

Erstellt: 20.08.2019, 21:50 Uhr

Artikel zum Thema

ZSC-Stürmer taucht vor dem Saisonstart ab

Video Chris Baltisberger springt mit der kompletten Hockeyausrüstung kopfvoran in den Zürichsee. Die ZSC Lions rühren mit kreativen Spots die Werbetrommel. Mehr...

«Wir sind auf Wiedergutmachung aus»

Interview Nach einer missratenen Saison starteten die ZSC Lions am Mittwoch ins Eistraining. Captain Patrick Geering spricht über den langen Sommer und die neuen Trainer. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@landbote.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 052 266 99 85. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Den Landboten digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 25.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!