Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

ZSC verliert klar, Bern erst nach Penaltyschiessen

Hart zur Sache geht es im Duell der Teams der Stunde, Bern und Ambri: Der Ex-Berner Marco Müller stürzt auf SCB-Stürmer Vincent Praplan.
Es ist ein enges Duell: Simon Moser wird von Ambris Goalie Viktor Östlund und Noele Trisconi gestoppt. Am Schluss entscheidet das Penaltyschiessen, das Ambri gewinnt und die Berner Siegesserie beendet.
Auch Servette setzt seinen Lauf fort: Dank dem 3:0 gegen Fribourg schliessen die Genfer punktemässig zum Leader ZSC auf.
1 / 8
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Lausanne deklassiert den ZSC

Der EVZ bestätigt seine aufsteigende Form

SCL Tigers schiessen Biel endgültig ins Tief

Einstands-Niederlage für Pelletier in Davos

Fribourg stürmt, Genf gewinnt

Eisbrecher – der Hockey-Podcast von Tamedia

Telegramme und Rangliste: