Zum Hauptinhalt springen

BCW-Frauen bleiben auf Platz eins

Die Winterthurer NLA-Basketballerinnen gewannen in Genf zwei weitere Punkte – doch nach starken Beginn musste der Leader noch um den Sieg bangen.

Ihre 39 Punkte bringen Winterthurer den Sieg in Genf: Kolby Morgan.
Ihre 39 Punkte bringen Winterthurer den Sieg in Genf: Kolby Morgan.
Stefan Kleiser

Kolby Morgan war die Frau des Spiels. Die 23-Jährige warf 39 Punkte und führte die Winterthurerinnen Nationalliga zu einem 89:82-Sieg in Genf. «Ich bin einfach aggressiv geblieben», erklärt die Aufbauspielerin. «Nach dem ersten Viertel habe ich gewusst, wo die Schwäche in ihrer Abwehr ist, und habe diese attackiert.» Dank ihrer Treffer reiste der BCW mit zwei Zählern aus Genf heim – nicht wie nach der Niederlage vom 18. Januar.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.