Zum Hauptinhalt springen

Der EHCW schlägt erste Pflöcke ein

Die Winterthurer verpflichten mit Marco Mathis einen routinierten Goalie und die beiden Topskorer der höchsten Schweizer Junioren-Liga. Und sie verlängern mit Schlüsselspielern.

Nächste Saison spielen beide für den EHCW: Stürmer Tim Wieser, der bleibt, und Goalie Marco Mathis, der von La Chaux-de-Fonds kommt.
Nächste Saison spielen beide für den EHCW: Stürmer Tim Wieser, der bleibt, und Goalie Marco Mathis, der von La Chaux-de-Fonds kommt.
Madeleine Schoder

Im Eishockey muss man manchmal nicht um allzuviele Ecken denken. Für die Swiss League bedeutet das: Man braucht in erster Linie einen guten Goalie und zwei gute ausländische Stürmer. Die Sache mit dem Torhüter ist für einen Klub des hinteren Tabellendrittels wie den EHCW besonders wichtig. Denn die Erfahrung aus fünf Jahren in der zweithöchsten Schweizer Liga lehrt: Siege gibts nur, wenn der hinterste Mann überragend hält. Letzte Saison ist das dem jungen Winterthurer Torhüterduo Tim Guggisberg und Justin Gianola zwar ab und zu gelungen, aber nicht genügend oft.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.