Zum Hauptinhalt springen

Der EHCW steigt in die letzte Woche der Saison

Mit Heimspielen am Dienstag gegen Thurgau und am Sonntag gegen Kloten geht die Qualifikation zu Ende.

Nochmals jubeln möchte der EHCW gegen Thurgau.
Nochmals jubeln möchte der EHCW gegen Thurgau.
Nathalie Guinand

Längst ist klar: Um die Playoff-Teilnahme kann der EHC Winterthur auch diesmal nicht bis zum Schluss der Qualifikation kämpfen. Rang 8 machen diese Woche die GCK Lions und die EVZ Academy unter sich aus. Da können die Winterthurer keinen Einfluss mehr nehmen. Wohl aber auf die Verteilung der Plätze hinter Leader Ajoie. Da sind Olten, La Chaux-de-Fonds und Kloten nur durch drei Punkte getrennt. Es kann sehr wohl eine Rolle spielen, gegen wen man im Playoff-Viertelfinal zu spielen hat oder, falls der Halbfinal erreicht wird, ob der mit einem Heimspiel begonnen werden kann. Am Freitag ist der EHCW beim Tabellenzweiten Olten zu Gast, am Sonntag kommt der viertplatzierte EHC Kloten nach Winterthur. Gegen beide Teams haben die Winterthurer diese Saison schon gewonnen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.