Zum Hauptinhalt springen

EHCW macht einen ordentlichen Eindruck

Der EHC Winterthur hat die Phase der Testspiele mit einer positiven Bilanz abgeschlossen. Was das Wert ist, wird man beim Saisonstart am Samstag in Weinfelden sehen.

Ruppige Gangart: Der EHCW-Kanadier Anthony Nigro wird unfair attackiert.
Ruppige Gangart: Der EHCW-Kanadier Anthony Nigro wird unfair attackiert.
Urs Kindhauser

Nach vorher zwei Niederlagen hintereinander hat der EHCW die Phase der Testspiele am Freitag mit einem 3:1-Erfolg beim EHC Lustenau beendet, einem Team der zweitklassigen Alps Hockey League. Die von Christian Weber betreuten Vorarlberger hatten das Spiel zuvor gegen Langenthal erst in der Verlängerung 2:3 verloren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.