Zum Hauptinhalt springen

Nach 77 Minuten schlägt die Stunde von Wick

Nach 77 Spielminuten: Die ZSC Lions bezwingen Lugano 5:4 in der Verlängerung.
Dank dem Siegestreffer von Roman Wick führen die Lions in der Serie 2:0.
Viel Show im Hallenstadion vor dem Beginn der zweiten Final-Partie.
1 / 7

Ohne taktische Fesseln

Das Messer am Hals

Lugano blieb hartnäckig