Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

«Wir sind auf Wiedergutmachung aus»

Endlich wieder mit Schlittschuhen und Stock ausgerüstet: ZSC-Stürmer Denis Hollenstein auf dem Weg zum ersten Eistraining in Oerlikon.
In der vertrauten Umgebung fühlen sich die ZSC-Profis sichtlich wohl.
Goalie Lukas Flüeler sieht aus, als hätte er eine harte Einheit hinter sich.
1 / 6

Patrick Geering, es muss guttun, wieder auf dem Eis zu stehen, oder?

Sie sprechen es an: Die Zeit war sehr lang, noch länger als sonst. Wie motiviert man sich in dieser Phase?

Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Habt Ihr euch noch lange mit der verpatzten letzten Saison beschäftigt?

Wie ist Ihr erster Eindruck vom neuen Trainerteam um Rikard Grönborg?

Welches ZSC-Team werden die Fans aus Ihrer Sicht in der kommenden Saison auf jeden Fall erwarten können?

Hart arbeiten, darum geht es wohl vor allem auch bis zum Saisonstart.

Noch ein Wort zu Robert Nilsson. Der Schwede fehlt aufgrund der Folgen seiner Hirnerschütterung immer noch, ein Comeback zeichnet sich noch nicht ab, und ob er überhaupt zurückkommen wird, ist fraglich. Wie kann ein Team einem Spieler, der so lange nicht mehr richtig dabei war, das Gefühl geben, dass er trotzdem dazugehört?