Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

ZSC siegt abgeklärt – Biel gewinnt das Derby

Starker Auftritt in der Fremde: Die ZSC Lions entscheiden den Spitzenkampf in Lausanne mit 3:1 für sich und festigen ihre Leaderposition.
Die Zürcher zeigen von Beginn weg eine starke Leistung, machen Druck und ziehen schnell davon. Nach 36 Minuten steht es bereits 3:0 für die ZSC Lions.
Gut lachen hat auch Eric Fehr mit Genf Servette. Die Genfer erwischen gegen Ambri-Piotta zwar einen Fehlstart, drehen danach aber auf und bezwingen die Tessiner schliesslich mit 3:1.
1 / 9
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Rajala trifft mitten ins Berner Herz

HCD und Servette siegen

Telegramme und Rangliste

Lausanne - ZSC Lions 1:3 (0:2, 0:1, 1:0)

Biel - Bern 3:2 (2:1, 0:1, 1:0)

Davos - Fribourg-Gottéron 3:1 (1:1, 1:0, 1:0)

Genève-Servette - Ambri-Piotta 3:1 (1:1, 0:0, 2:0)