Zum Hauptinhalt springen

FC Luzern holt Mittelfeldspieler von Gladbach

Borussia Mönchengladbach leiht für ein Jahr seinen 20-jährigen Mittelfeldspieler Nico Brandenburger an den FC Luzern aus.

Zwei Wochen nach der Verpflichtung von Verteidiger Sebastian Schachten (30) vom Zweitbundesligisten St. Pauli verstärkt sich der FC Luzern erneut mit einem Spieler aus Deutschland. Nico Brandenburger wird von Borussia Mönchengladbach, dem Verein des Schweizer Trainers Lucien Favre und von Yann Sommer und Granit Xhaka, für ein Jahr ausgeliehen. Borussias Sportdirektor Max Eberl erklärte, dass es für Brandenburger, der zum erweiterten Kader gehört, aber bisher nur in der Regionalliga eingesetzt worden ist und einen Vertrag bis 2017 besitzt, wichtig sei, "auf hohem Niveau Spielpraxis zu verlangen. Luzern-Trainer Markus Babbel konnte seinen Neuzuzug bereits heute beim Trainingsstart begrüssen. Übrigens wird Luzern am Dienstag, 21. Juli um 19.30 ein Testspiel gegen Borussia Dortmund mit dem Schweizer Nationaltorhüter Roman Bürki bestreiten. Vor zwei Jahren war der Traditionsverein bereits in Luzern zu Gast und siegte 4:1 vor ausverkauftem Haus.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch