Zum Hauptinhalt springen

Auf dem Weg zum nächsten 4:1?

Neuchâtel Xamax ist auf bestem Weg, sechs Jahre nach dem Konkurs in die Super League zurückzukehren. Der FCW muss bei aktuellem Stand der Dinge froh sein, den Platz in der Challenge League zu behaupten.

Der «Spieler der Vorrunde»: Der 34-jährige Raphael Nuzzolo, im Sommer nach fünf Jahren bei den Young Boys nach Neuenburg zurückgekehrt, kam auf bisher auf 15 Tore und 2 Assists für Xamax.
Der «Spieler der Vorrunde»: Der 34-jährige Raphael Nuzzolo, im Sommer nach fünf Jahren bei den Young Boys nach Neuenburg zurückgekehrt, kam auf bisher auf 15 Tore und 2 Assists für Xamax.
Keystone

Geht’s nach historischen Aspekten, nach Statistiken aus fernerer und jüngerer Vergangenheit, nach dem aktuellen Tabellenstand ohnehin – dann ist nichts in dieser Challenge League so klar wie dies: Neuchâtel Xamax wird heute im eigenen Stadion den FC Winterthur schlagen, und zwar klar. Man kann sich sogar das Resultat ausrechnen – es müsste ein 4:1 sein.Die Geschichte. An diesem Wochenende ist es genau 50 Jahre her, dass der FCW als Leader der Nationalliga B zu einem Cup-Achtelfinal nach Neuenburg fuhr und 5:4 nach Verlängerung gewann, auf dem Weg in seinen ersten Cupfinal. Ein halbes Jahr später, sein Aufstieg in die Nationalliga A stand seit einer Woche fest, siegte der FCW in der Meisterschaft in Neuenburg 3:1. Seither fuhr 14mal eine Mannschaft aus Winterthur an den Neuenburgersee; zweimal kehrte sie mit einem 0:0 heim zwölfmal verlor sie. Nie mehr hat der FCW gewonnen!

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.