Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

BVB bleibt dank Götze drei Punkte vor Bayern

Nach einer halben Stunde bejubeln sie das 1:0 gegen Leverkusen: Dan-Axel Zagadou (r.) bringt zur Freude von Axel Witsel den BVB in Front. Dortmund gewinnt das Heimspiel schliesslich 3:2.
Goalie Roman Bürki trägt seinen Teil zum Erfolg des Bundesliga-Leaders bei.
Hütter freut sich mit Verteidiger Martin Hinteregger über den Erfolg.
1 / 19
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Haareraufen bis zur Erlösung

Frankfurt beendet Remis-Serie

Spieltelegramme Bundesliga vom 24. Februar:

Borussia Dortmund - Bayer Leverkusen 3:2 (2:1)

Hannover - Eintracht Frankfurt 0:3 (0:0)

SDA/ddu