Zum Hauptinhalt springen

Das Ja zu den Israelis

Das Kader des FCW für die kommende Saison nimmt weiter Formen an.

Mido Badarna (links) und Anas Mahamid spielen künftig für den FCW.
Mido Badarna (links) und Anas Mahamid spielen künftig für den FCW.
Urs Kindhauser

Der FCW spielt am Dienstagnachmittag auf der Schützenwiese seinen dritten Testmatch, gegen eine vom ehemaligen FCW-Stürmer João Paiva angeleitete Auswahl arbeitsloser Profis. Beim FCW, dessen Trainer Ralf Loose zwei verschiedene Mannschaften aufzustellen gedenkt, sind neben Defensivspieler Noha Sylvestre drei neue Testspieler dabei, nicht aber die beiden israelischen Offensivkräfte Muhammad «Mido» Badarna (knapp 24) und Anas Mahamid (21), die am Wochenende in ihre Heimat flogen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.