Zum Hauptinhalt springen

Das Kommen und Gehen beim FCW

Der FCW geht am Montag die zweite Vorbereitungswoche an, am Mittwoch spielt er in Brunnen gegen den FC Luzern seinen zweiten Testmatch. Und das hat sich übers Wochenende getan.

Kein Thema mehr beim FCW ist Marcin Dickenmann (links), der am Freitag gegen den FCZ getestet worden ist.
Kein Thema mehr beim FCW ist Marcin Dickenmann (links), der am Freitag gegen den FCZ getestet worden ist.
Urs Kindhauser

Marcin Dickenmann und Artem Juran. Der 19jährige Zürcher und der 22-jährige Moskauer, beide Verteidiger, treten nach einer Woche als Testspieler auf der Schützi am Montag nicht mehr an. Sie haben sich nicht aufgedrängt. Dickenmann spielte am Freitag gegen den FCZ eine Halbzeit, für Juran blieb es beim Einlaufen. Die andern vier Testspieler machen weiter, der Luzerner Mittelfeldspieler Stefan Wolf wie die drei israelischen Offensivkräfte Itzhak Raz, Mido Badarna und Anas Mahamid.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.