Zum Hauptinhalt springen

Das nächste 0:1 auf der Schützi

Allmählich entwickelt der FCW doch einen Heimkomplex: Die Niederlage gegen den FC Vaduz war das siebte Saisonspiel auf der Schützi, das siebte ohne Sieg. Und es war das dritte hintereinander, das 0:1 endete. Also übernachteten die Winterthurer als Tabellenletzter.

Die Probleme des FCW liegen weniger in der Defensive mit dem gestern fehlerfreien Goalie Matthias Minder als in der Offensive.
Die Probleme des FCW liegen weniger in der Defensive mit dem gestern fehlerfreien Goalie Matthias Minder als in der Offensive.
Marc Dahinden

Die Heimspiele des FCW folgen sich und sie gleichen sich. Wieder kämpfte die Mannschaft gut, litten ihre Fans im Regen bis zur letzten Sekunde mit. Aber aus einer Kombination von mangelndem Spielglück und, vor allem, eigenen Unzulänglichkeiten schaffte es die Mannschaft noch nie, zu erreichen, was von möglich bis zwingend gewesen wäre.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.