Zum Hauptinhalt springen

Ein erstes neues Duo für den FCW

Ein ehemaliger Junior und ein Portugiese aus Thun sind die ersten Neuen beim FCW.

Nils von Niederhäusern stösst vom FC Vaduz zum FCW.
Nils von Niederhäusern stösst vom FC Vaduz zum FCW.
Madeleine Schoder

Am Montagnachmittag beginnt der FCW die Vorbereitung auf die Saison 2019/20. Schon am Freitag danach folgt nachmittags auf dem Heerenschürli in Schwamendingen gegen den FCZ das erste Testspiel, am Donnerstag darauf, am 26. Juni um 18.30, spielt der FCW in Brunnen gegen den FC Luzern. Da werden auch die ersten Neuen zu sehen sein, die der Verein bis dahin verpflichtet haben wird. Es sind noch nicht, wie sich Sportchef Oliver Kaiser auszudrücken beliebt, die «Königstransfers». Aber es sind zwei, die als gute Ergänzungen des Kaders zu sehen sind.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.