Zum Hauptinhalt springen

Erster Saisonsieg für den FCW

Der FC Winterthur hat das Derby in Schaffhausen nach einer 2:0-Pausenführung 2:1 gewonnen. Es wäre auch ohne zu zittern gegangen.

Joao Paiva (rechts) erzielte das 2:0 für den FCW praktisch mit dem Pausenpfiff.
Joao Paiva (rechts) erzielte das 2:0 für den FCW praktisch mit dem Pausenpfiff.
David Baer

Nach einem 1:2 gegen Wil und einem 0:0 gegen Wohlen, beide Male zuhause, hat der FCW gestern zum ersten Mal gewonnen. Das 2:1 (2:0) in Schaffhausen war wichtig, denn im Falle nur eines Unentschiedens (nach einer 2:0-Führung) oder gar einer Niederlage hätte man von einem Fehlstart der Winterthurer sprechen müssen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.