Zum Hauptinhalt springen

FCW: Roths neues Pech mit dem Knie

Der 22-jährige FCW-Verteidiger Julian Roth fällt erneut aus. Wegen eines Knochenödems im linken Knie.

Julian Roth muss abermals eine Pause einlegen.
Julian Roth muss abermals eine Pause einlegen.
Heinz Diener

Vom 21. August 2017 bis zu einem ersten Kurzeinsatz am 24. November 2019 war Julian Roth (22) nicht im Challenge-League-Team des FCW zu sehen, denn über zwei Jahre wurde er geplagt durch Knieprobleme. In der Rückrunde stand er in den ersten fünf Spielen stets 90 Minuten lang auf dem Platz, doch jetzt muss er wieder pausieren – wieder am Knie verletzt. Als Knochenödem im linken Knie stellte sich bei einer genaueren Untersuchung die Blessur heraus, über die sich Roth nach seinem 45-minütigen Einsatz im «Geister»-Testspiel am Dienstag in Luzern beklagt hatte. «Bis auf weiteres» falle Roth wieder aus, sagt Leiter Sport Oliver Kaiser.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.