Zum Hauptinhalt springen

FCW startet erst am Samstag

Der Meisterschaftsstart des FCW gegen den FC Aarau wurde um einen Tag verlegt: Vom (Freitag-)Abend des 19. Juli auf den (Samstag-)Nachmittag des 20. Juli.

Über die Zukunft von Noah Sylvestre ist noch nicht entschieden.
Über die Zukunft von Noah Sylvestre ist noch nicht entschieden.
Freshfocus

Angepfiffen wird auf der Schützenwiese um 17.00 Uhr. Der Match bleibt das TV-Spiel der 1. Runde der Challenge League.

Der Hintergrund ist ein Entgegenkommen der Liga gegenüber dem FC Basel. Dessen Startspiel in Sion findet nun, gleichsam im Abtausch, schon am Freitagabend statt. Er hat dadurch einen Tag mehr Zeit, das Champions-League-Qualifikationsspiel gegen den PSV Eindhoven am Mittwoch darauf vorzubereiten. Der FC Sion hat sich gleich bereit erklärt, auf diesen Vorschlag einzugehen. Dadurch aber geriet Sion – FCB wegen der Fernsehübertragung dem Spiel FCW – Aarau in die Quere. Der FCW wurde deshalb mit dem Vorschlag konfrontiert, sein Heimspiel schon auf 18.30 Uhr vorzuziehen. Darauf ging er allerdings, mit Rücksicht auf sein Publikum, nicht ein. Mit dem Kompromiss eines Saisonstarts am frühen Samstagabend kann er aber gut leben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.