Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Liverpool bleibt in England weiter makellos

Rüttelt seine Teamkollegen wach: David de Gea ist mit dem Saisonstart von Manchester United nicht zufrieden. Der englische Rekordmeister kommt in vier Partien auf fünf Punkte und droht nun, durchgereicht zu werden.
Dabei hatte es zum Saisonauftakt gut ausgesehen. Manchester United schlug Chelsea Mitte August zu Hause gleich 4:0. Es folgten ein Unentschieden gegen Wolverhampton, eine Niederlage gegen Crystal Palace und nun in Southampton ein weiteres 1:1.
Doch Southampton glich nach einer guten Stunde durch Jannik Vestergaard aus. Dank dem Punkt liegt das Team von Ralph Hasenhüttl ledilglich einen Zähler hinter United. In der 73. Minute sah der Österreicher Kevin Danso Gelb-Rot, auch das konnte United nicht zum Sieg ausnutzen.
1 / 4
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Schär trifft für Newcastle

Manchester United schwächelt weiter