Zum Hauptinhalt springen

Sead Hajrovic sieht seine Zukunft in Köln

Dass dem FCW der Abgang seines Abwehrchefs Sead Hajrovic droht, hatte sich abgezeichnet. Jetzt weiss man: Er sieht seine Zukunft bei Viktoria Köln.

Sead Hajrovic hat sich aus dem Trainingscamp des FCW verabschiedet.
Sead Hajrovic hat sich aus dem Trainingscamp des FCW verabschiedet.
Urs Kindhauser

Der FCW siegte am vergangenen Freitag in Sotogrande in Andalusien gegen den ungarischen Spitzenklub Fehervar FC 1:0 und sein erster Innenverteidiger sass 90 Minuten auf der Bank, obwohl er fit war. Man musste das als deutlichen Hinweis werten, dass Sead Hajrovics Zukunft unklar war, er einen Transfer zumindest in Erwägung zog – und der Klub auch eingeweiht war.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.