Zum Hauptinhalt springen

Servette und FCW sind die Teams der Stunde

FCW - Servette ist am Freitag auf der Schützi das Duell der punktgleichen Spitzenklubs der Challenge League. Und der Teams der Stunde: Der FCW hat von seinen letzten sieben Spielen fünf gewonnen, Servette sich mit vier Siegen in Serie nach vorne geschoben.

Begeisterung löste die Art und Weise aus, wie Servette (links Kastriot Imeri) letzten Sonntag den FC Schaffhausen 3:0 bezwang.
Begeisterung löste die Art und Weise aus, wie Servette (links Kastriot Imeri) letzten Sonntag den FC Schaffhausen 3:0 bezwang.
Keystone

Die Genfer gingen in die Saison mit dem klaren Ziel, mindestens Zweiter und damit Barragist zu werden. Jetzt sind sie, wenn auch nur dank dem Torverhältnis vor dem FCW, gar Erster. Sie sind es nach einem Vierteljahr, in dem sie sich zusehends steigerten: Nach den ersten sechs Spielen hatten sie nur neun Punkte, aber seither verloren sie nie mehr, nach drei Unentschieden siegten sie viermal in Folge. Zusammengezählt ergibt das: Aus den letzten vier Spielen holten sie so viele Punkte wie aus den ersten neun!

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.