Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

St. Gallen bezwingt Basel in letzter Sekunde

Basels Albian Ajeti ärgert sich: Wie schon im Vorjahr verliert sein Team das erste Spiel der Saison. Doch diesmal äusserst knapp, St. Gallen erzielt das 2:1 erst in der 94. Minute.
Und die Ostschweizer zeigen auch schon während der Partie, dass sie mit dem FCB mithalten können. Cédric Itten (2. v. l.) bringt den FCSG in der 57. Minute dank eines herrlichen Treffers in Führung.
Der Sieg für die St. Galler ist nicht unverdient, doch am Ende fällt er dann doch etwas glücklich aus. Die Freude über das Resultat ist aber dennoch enorm.
1 / 5

St. Galler Umstellungen zahlen sich aus

Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Wicky einzig mit dem Resultat unzufrieden

Ex-Basler bringen die Entscheidung

Basel - St. Gallen 1:2 (0:0)

Super League. 1. Runde

SDA/var