Zum Hauptinhalt springen

Verteidiger Hebib zu Winterthur

Der zuletzt vereinslose Zlatko Hebib setzt seine Karriere beim FC Winterthur fort. Der 26-jährige Verteidiger mit kroatischen Wurzeln erhält bei den Zürchern einen Vertrag bis Saisonende.

Zlatko Hebib im Testspiel gegen den Grasshopper Club Zuerich.
Zlatko Hebib im Testspiel gegen den Grasshopper Club Zuerich.
Keystone

Der 26-jährige Innen­verteidiger Zlatko Hebib, gebürtiger Kroate und ehedem Schweizer Junioren-Nationalspieler, ist nach drei Testspielen der zweite Neue in der bisher nicht eben durchschlags­kräftigen Transferkampagne des FCW. Hebib unterschrieb am Tag vor der Abreise ins Trainings­lager auf Malta bis Ende Saison.

Hebib war vereinslos seit dem Zusammenbruch des FC Biel im April 2016. Seine Ausbildung als Fussballer machte er bei den Grass­hoppers, die er im Sommer 2010 als U21-Spieler verliess. Seither waren die zweidreiviertel ­Jahre beim SV Babels­berg seine mit Abstand markanteste Zeit. Er war Stammkraft der Potsdamer, zuerst in der 3. Liga, nach dem Abstieg in der Regionalliga Nordost. Er brachte es auf 32 Challenge-League-Spiele für Yverdon und Biel, dazwischen auf vier Auf­tritte mit Servette in der Promotion League. Gegen den FCW spielte Hebib zweimal, 2010/11 mit Yverdon. Das eine Spiel war, im August 2010, sein Debüt in der Challenge League. Er wurde in der 66. Mi­nute eingewechselt und schoss zehn Minuten später mit einem Eigentor das 3:0 für den … FCW.

Die FCW-Delegation auf Malta wird nun also neben drei Tor­hütern 21 Feldspieler umfassen, darunter welche – wie Marco Mangold – die noch nicht fit sind. Einzig Daniele Russo fehlt. Er heilt seine Knieverletzung im Tessin aus. Das Trainerteam verstärkt U21-Coach Dario Zuffi. An dessen Stelle wird daheim Rückkehrer Savvas Exouzidis die U21 eine Woche lang anleiten.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch