Handball

Pfadi trifft auf Schmids Ex-Team

Bei der Auslosung der letzten Qualifikationsrunde in Wien wurde Pfadi Winterthur das dänische Team Bjerringbro-Silkeborg zu gelost.

Nach der überzeugenden Leistung gegen den HC Pelister Bitola trifft Pfadi nun auf Bjerringbro Silkeborg.

Nach der überzeugenden Leistung gegen den HC Pelister Bitola trifft Pfadi nun auf Bjerringbro Silkeborg. Bild: Martin Deuring

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

In der dritten und letzten Qualifikationsrunde für die Gruppenphase des EHF Cups trifft Pfadi Winterthur auf Bjerringbro-Slikeborg aus Dänemark. Für die Winterthurer eine attraktive, aber schwierige Aufgabe.

Das Dänische Team liegt in der heimischen Liga auf Platz 3 und ist in der Schweiz vor allem wegen Andy Schmid bekannt. Schmid wechselte einst von ZMC Amicitia Zürich zu Bjerringbro-Silkeborg ehe er bei den Rhein Neckar Löwen zum Superstar reifte. «Das ist jedoch nur die Aussenwahrnehmung», sagte Pfadi Trainer Adrian Brüngger, «Bjerrinbro-Silkeborg ist eine Topmannschaft, die nahezu auf dem Niveau der Rhein Neckar Löwen spielt.»

In der Tat. Nachfolger von Schmid ist Sebsatian Skube, der über 120 Länderspiele für Slowenien absolvierte. Die prominentesten Namen spielen bei den Dänen am Kreis. Die dänischen Altmeister Michael Knudsen (244 Länderspiele) und Jesper Noddesbo (223 Länderspiele) spielten jahrelang in europäischen Topligen. Knudsen bei Flensburg-Handewitt, dem aktuell Club von Marvin Lier, Noddesbo spielte während 10 Jahren für den FC Barcelona. Noddesbo ist zudem Olympiasieger und Europameister. Aber auch Weltmeister spielen für die Dänen, so der 2.12 Meter grosse Nikolaj Markussen und der Rechtsaussen Johan Hansen. Beide gewannen mit Dänemark die Weltmeisterschaft 2019 im eigenen Land.

Das Hinspiel wird am Wochenende des 16. und 17. November in der Axa Arena gespielt, das Rückspiel dann eine Woche später in der JYSK-Arena in Silkeborg. (gvb)

Erstellt: 15.10.2019, 11:44 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@landbote.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 052 266 99 85. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Den Landboten digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 25.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!