Zum Hauptinhalt springen

Bisher geht der Plan auf

Seit dieser Saison erlebt Torhüter Simon Schelling bei Pfadi neue Dimensionen.

«Sehr viele Stunden verbringen und Fortschritte machen» will Pfadis neuer Torhüter Simon Schelling in der Axa-Arena.
«Sehr viele Stunden verbringen und Fortschritte machen» will Pfadis neuer Torhüter Simon Schelling in der Axa-Arena.
Martin Deuring

«Fast surreal» sei die ganze Sache gewesen, erinnert sich Simon Schelling. Da bestreitet er Ende August sein erstes Pflichtspiel mit der neuen Mannschaft und gewinnt sogleich den ersten Titel seiner Laufbahn. Im Supercup, bei der Matchpremiere in der neuen Axa-Arena, triumphierte Schellings Pfadi, der Cupsieger, über Wacker Thun, den Meister.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.