Zum Hauptinhalt springen

Die Offensive hat Fahrt aufgenommen

Mit einem breiteren Kader hat sich Pfadi in zwei Testspielen gegen zwei Mannschaften aus Deutschland gut geschlagen.

Zehn Tore erzielte Aleksandar Radovanovic in Pfadis Testspiel in der Axa-Arena gegen Balingen 2.
Zehn Tore erzielte Aleksandar Radovanovic in Pfadis Testspiel in der Axa-Arena gegen Balingen 2.
Martin Deuring

41, 30 und 37. Die Zahlen aus den ersten drei Testspielen Pfadis zeigen dies: Die Offensive der Winterthurer hat bereits spürbar Fahrt aufgenommen. Am Mittwoch in der Axa-Arena gegen Balingen-Weilstetten 2, ein Spitzenteam der dritthöchsten Liga Deutschlands, beim letzten Heimspiel vor dem NLA-Start am 1. September leisteten auch die Neuen Pfadis ihren Anteil an der Torausbeute: Mittelmann Patrice Bührer und Kreisläufer Jannic Störchli erzielten je zwei Tore. Adir Cohen, 21-jähriger Aufbauer und Nationalspieler Israels, der erst am Montag hinzugestossen war, brachte es auf drei Treffer. Mann des Spiels war Aleksandar Radovanovic, der neue Rückraum-Linkshänder, der vom HC Kriens-Luzern gekommen war, lieferte zehn Tore aus zwölf Versuchen ab.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.