Zum Hauptinhalt springen

Die zweitbeste Ausgangslage ist jetzt das Ziel

Pfadi steigt heute bei Endingen in die letzte Phase der NLA-Hauptrunde. Die Winterthurer wollen zumindest Platz 2 halten.

Pfadis Offensivleistung, hier Lukas Heer beim Torwurf, passte gegen Melsungen schon. Defensiv besteht aber noch Steigerungsbedarf.
Pfadis Offensivleistung, hier Lukas Heer beim Torwurf, passte gegen Melsungen schon. Defensiv besteht aber noch Steigerungsbedarf.
Deuring Photography

Das letzte Spiel vor Weihnachten brachte die Vorentscheidung im Rennen um Platz 1. Die Kadetten siegten in Winterthur 26:24 und vergrösserten ihren Vorsprung an der Tabellenspitze auf fünf Punkte. Diese Reserve und der Blick aufs Kader der Schaffhauser lässt die Vermutung zu, dass sie den 1. Rang in den verbleibenden zehn Runden bis zum Beginn des Playoffs nicht mehr abgeben werden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.