Zum Hauptinhalt springen

Pfadi gewinnt erstes Testspiel

Pfadi Winterthur hat das erste Testspiel gegen GC Amicitia Zürich 41:29 (19:15) für sich entschieden.

Marvin Lier wusste seine Chancen schon ziemlich gut zu nutzen.
Marvin Lier wusste seine Chancen schon ziemlich gut zu nutzen.
Deuring Photography

Pfadi trat mit Dominic Heer als zweitem Torhüter neben Simon Schelling und den neuen Feldspielern Jannic Störchli, Patrice Bührer, Aleksandar Radovanovic sowie dem lange Zeit verletzt gewesenen Dimitri Murri zur ersten Standortbestimmung an. Murri überzeugte gegen den Zürcher Rückraum – in welchem nun auch der ex-BSV-Bern-Spieler Jakub Szymanski mittut, gleich mit einigen schönen Blöcken. Die Winterthurer verteidigten in Abwesenheit von Micha Svajlen und Pascal Vernier gut genug und holten einen Vorsprung von jeweils fünf bis sechs Toren heraus.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.