Handball

Pfadis Testsieg zum Einstieg

Im ersten Trainingsspiel der Saison schlägt Pfadi Österreichs Meister HC Hard 28:23 (13:9). Leistung und Match waren gut.

Bester Schütze für Pfadi: Marvin Lier.

Bester Schütze für Pfadi: Marvin Lier. Bild: Heinz Diener/Archiv

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Für ein erstes Testspiel lieferten die Winterthurer in der kleinen Eulachhalle einen ordentlichen Auftritt ab. Auf den 6:7-Rückstand nach einer Viertelstunde antworteten sie – da die Abwehr vom 3-2-1 auf 6-0 umgestellt wurde und vorne weniger freie Würfe vergeben wurden – mit der 11:7-Führung. Den Vorsprung brachten sie verdient über die Zeit.Pfadi spielte, viertelstundenweise, in zwei Offensivblöcken. Der einzige, der ständig antrat, war Linksaussen Marvin Lier, mit neun Toren (aus elf Versuchen) bester Skorer. Zwingend auch die Abschlüsse von Ante Kuduz.

«Die Gegenstösse haben mir gefallen», meinte Trainer Adrian Brüngger. Und die Torhüter seien «gewohnt gut» gewesen. Matias Schulz in der ersten Halbzeit sowie Arunas Vaskevicius ab 39. Minute brachten es auf eine Abwehrquote von rund 50 Prozent.

Richtig los gehts für Pfadi am 25. August mit dem Cup in Basel. Der erste wichtige Termin des HC Hard ist das erste September­wochenende. Dann spielt Österreichs Meister, der seit seinem Weggang bei Pfadi von Petr Hrachovec trainiert wird, in Presov an einem Viererturnier um die Champions League. Der Sieger qualifiziert sich.

Pfadi: Schulz (39. Vaskevicius); Maros (3), Hess (1), Kasapidis (3), Langerhuus (3), Sidorowicz (1), Vernier (1), Lier (9/3), Kuduz (5), Jud (2), Murri, Svajlen. (Der Landbote)

Erstellt: 04.08.2017, 23:32 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@landbote.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 052 266 99 85. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Den Landboten digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 25.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!