Zum Hauptinhalt springen

Helbling wechselt vom SCB nach Kloten

Nationalspieler Timo Helbling verlässt den SC Bern nach nur einem Jahr wieder. Der physisch starke Verteidiger einigt sich mit den Kloten Flyers auf die nächste Saison hin auf einen Zweijahresvertrag.

Der letztjährige WM-Teilnehmer war vor einem Jahr in einem Spieler-Tausch mit Ryan Gardner zum SCB gewechselt. In der NLA bestritt Helbling seit der Saison 1998/1999 nahezu 600 NLA-Spiele für Davos, seinen künftigen Klub Kloten, Lugano sowie Gottéron und Bern. Internationale Erfahrung sammelte der 34-Jährige auch in der Champions League, bei einem Engagement in Finnland (Kärpät in der Saison 2010/2011) sowie über mehrere Jahre in Nordamerika. Dort brachte es Helbling für die Tampa Bay Lightning in der Saison 2005/2006 auf neun NHL-Spiele (1 Assist).

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch