Zum Hauptinhalt springen

Leuppi und Arztmann schwingen obenaus

Samir Leuppi beendet das Nordostschweizer Schwingfest als Zweitplatzierter hinter Armon Orlik. Und sein Winterthurer Klubkollege Beda Arztmann feiert in Hallau eine Premiere.

Beda Arztmann (oben) erkämpft sich in Hallau mit 56,50 Punkten seinen ersten Kranz an einem Nordostschweizer Schwingfest.
Beda Arztmann (oben) erkämpft sich in Hallau mit 56,50 Punkten seinen ersten Kranz an einem Nordostschweizer Schwingfest.
Thomas Reichmuth

Armon Orlik, der in Hallau als absoluter Topfavorit gestartet war, bodigte im Schlussgang nach 4:42 Minuten Domenic Schneider (Friltschen) mittels Kurz und Nachdrücken. Auf dem Weg in den Final musste sich der Maienfelder einzig zum Auftakt in einem attraktiv geführten Gang mit dem Berner Gast Remo Käser die Punkte teilen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.