Zum Hauptinhalt springen

Punkt für den FCW, keinen für Pfadi

Vor 4000 Zuschauern auf der Schützenwiese spielte der FCW gegen den FC Schaffhausen 1:1. Pfadis Handballer verloren bei Meister Wacker Thun 33:34.

Jordan Gele glich gegen den FC Schaffhausen zum 1:1 aus.
Jordan Gele glich gegen den FC Schaffhausen zum 1:1 aus.
Madeleine Schoder

Das "ewige" Duell zwischen Winterthurern und Schaffhausern lockte 4000 Zuschauer auf die Schützi. Nach 27 Minuten verwertete Miguel Castroman für Schaffhausen einen Foulpenalty. Vor der Pause glich Jordan Gele für FCW aus, nachdem er Franzose kurz zuvor den Pfosten getroffen hatte. Mit diesem Unentschieden bleiben die beiden Mannschaften punktgleiche Nachbarn in der Challenge League, der FCW liegt auf Platz 5 direkt vor Schaffhausen.

In Thun erzielte Nicolas Raemy zehn Sekunden vor Schluss den 34:33-Siegtreffer für Wacker. Damit ist den Winterthurern der Start in die NLA-Saison missglückt. Vor allem defensiv erbrachten sie - eine Woche nach dem 26:17-Sieg im Supercup - nicht die notwendige Leistung. 20 Sekunden vor Spielende hatte Marvin Lier zum 33:33 ausgeglichen. Pfadi schaffte es jedoch nicht, dieses Resultat über die Zeit zu bringen. Im Playoff-Final der letzten Saison hatten schon drei der vier Treffen zwischen dem Cupsieger und dem späteren Meister mit einem Tor Unterschied geendet.

Fussball, Challenge League

FCW - Schaffhausen 1:1 (1:1). - Schützenwiese. - 4000 Zuschauer. - SR Gut. - Tore: 27. Castroman (Foulpenalty) 0:1. 42. Gele 1:1. - Bemerkungen: Pfostenschüsse: 42. Gele (Winterthur), 94. Gonçalves (Schaffhausen).

Handball, NLA

Wacker Thun - Pfadi 34:33 (19:17). - 760 Zuschauer. - SR Capoccia/Jucker. - Strafen: 7x2 gegen Wacker, 9x2 gegen Pfadi. - Wacker: Wick (18 Paraden); Holm (2), Raemy (9), Dähler (1), Suter (9), Giovanelli, Lanz (1), Friedli, Simon Huwyler, Guignet (1), Gruber (4), Stefan Huwyler, Krainer (1), Wyttenbach (5/5), Delhees (1). - Pfadi: Schulz (6 Paraden)/Schelling (6 Paraden); Quni, Maros (3), Pecoraro (2), Dangers (4), Sidorowicz (4), Vernier (7), Lier (9/4), Jud (4), Bräm, Freivogel, Schramm. - Bemerkungen: Verschossene Penaltys: 0:2. Wacker ohne Winkler und Linder, Pfadi ohne Svajlen, Cédrie Tynowski, Joël Tynowski und Heer (alle verletzt).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch