Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Hamilton gewinnt vor Vettel in Mexiko

Kurz vor dem Ziel: Lewis Hamilton gewinnt in der Höhenluft von Mexiko-Stadt sein 10. Rennen in dieser Saison und steht damit 4 Punkte vor dem Gewinn des WM-Titels.
Gestartet von den Plätzen 1 und 2, behaupten die beiden Ferrari von Leclerc und Vettel die Führung nach dem Start, Hamilton fällt nach einem Zweikampf mit Verstappen auf Platz 5 zurück.
Obwohl er zunächst nicht daran glaubte, dass die Strategie seiner Boxencrew aufgehen würde, zahlte sich der frühe Stopp aus: Hamilton hielt in den letzten Runden dem Druck der hinter ihm auf frischeren Reifen fahrenden Konkurrenz stand.
1 / 5
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Hamilton reicht Platz 8

Ferrari-Führung in den ersten Runden

Reifenpoker in Mexiko

Hamilton mit dem besseren Ende

Alfa Romeo glücklos