Zum Hauptinhalt springen

Thun schlägt den Aufsteiger

Der FC Thun korrigiert den Fehlstart gegen GC: Nach dem Sieg in der Europa-League-Qualifikation gewinnen die Berner Oberländer auch beim Aufsteiger Lugano mit 3:2.

Wie schon im Startspiel gegen GC kassierte das Team von Ciriaco Sforza ein frühes Gegentor: Mattia Bottani verwandelte in der 7. Minute einen Foulpenalty vie Pfosten zum 1:0 für den Aufsteiger. Die Thuner konnten kurz vor der Pause ausgleichen (40.): Simone Rapp köpfelte nach einem schönen Angriff über Rojas und Buess den Ball zum 1:1 ins Netz. In der zweiten Halbzeit setzte sich die Routine durch: Marco Rojas gelang nach knapp einer Stunde mit einem Schlenzer von der Strafraumgrenze das 1:2 (57.) und nur sieben Minuten später reagiert Roman Buess nach einem Abpraller am schnellsten und trifft zum 1:3. Die erste Chance zum Anschlusstreffer bietet sich Patrick Rossini in der 84. Minute mit einem Pfostenschuss. Das 2:3 fiel trotzdem noch, doch Rossinis Penalty-Tor (95.) nach einem Schirinzi-Foul kam zu spät und der Aufsteiger wartet weiter auf den ersten Punkt in der Super League. 4732 Zuschauer. - SR San. - Tore: 7. Bottani (Foulpenalty) 1:0. 40. Rapp (Buess) 1:1. 57. Rojas 1:2. 64. Buess (Rapp) 1:3. 95. Rossini (Foulpenalty/Padalino) 2:3. Lugano: Russo; Veseli, Djuric, Urbano, Markaj; Piccinocchi (68. Milosavljevic), Rey, Pusic (63. Sabbatini); Lombardi (79. Padalino), Rossini, Bottani. Thun: Faivre; Schirinzi, Reinmann, Sulmoni, Wittwer; Hediger, Zino (69. Lauper); Ferreira, Rojas (81. Bürki), Rapp (66. Frontino); Buess. Bemerkungen: Lugano ohne Josipovic (gesperrt), Culina, Datkovic, Susnjar (alle nicht spielberechtigt), Donis (verletzt), Thun ohne Wieser (nicht spielberechtigt), Siegfried, Peyretti, Glarner, Sutter (alle verletzt). 84. Pfostenschuss von Padalino. Verwarnungen: 7. Zino (Foul), 13. Djuric, 18. Rey, 45. Urbano, 55. Hediger, 86. Reinmann, 88. Ferreira (alle Foul).

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch