Zum Hauptinhalt springen

Unglückliche Niederlage für St. Otmar im Europacup

St. Otmar St. Gallen verliert das Achtelfinal-Hinspiel im Challenge Cup in der Slowakei bei HKM Sala 27:30.

Es war eine eher unglückliche Niederlage, weil die Schweizer zu Beginn der ersten Halbzeit 5:2 führten und gleich nach der Pause ebenfalls so etwas wie in einen Spielrausch gerieten und einen Rückstand in eine 17:16-Führung kehren konnten.

Doch die vier von den ukrainischen Schiedsrichtern in Serie sehr umstritten ausgesprochenen Zweiminutenstrafen brachten die Gäste aus dem Konzept. St. Otmars mit 6 Treffern erfolgreichste Torschütze Benjamin Geisser erklärte nach dem Spiel: "Diese Partie hätten wir nicht verlieren müssen. Aber noch ist alles offen."

Das Rückspiel findet am kommenden Sonntag in der Kreuzbleiche-Halle in St. Gallen statt.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch