Zum Hauptinhalt springen

Van der Vaart wechselt zu Betis Sevilla

Rafael van der Vaart geht erneut das Abenteuer "Primera Division" ein. Der Holländer wechselt zu Aufsteiger Betis Sevilla.

Der 32-jährige Van der Vaart hatte bereits einmal in der höchsten spanischen Liga gespielt. Von 2008 bis 2010 hiess sein Arbeitgeber Real Madrid. Nun wechselt er nach Andalusien, die Heimat seiner Mutter. Der 109-fache holländische Internationale war zuletzt beim Hamburger SV unter Vertrag. Mit den Norddeutschen verhinderte Van der Vaart zuletzt in der Barrage gegen den Zweitligisten Karlsruhe den erstmaligen Abstieg des HSV aus der 1. Bundesliga in letzter Minute.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch