Zum Hauptinhalt springen

Aadorf auch mit reduziertem Kader siegreich

Trotz krankheits- und verletzungsbedingter Ausfälle setzte sich der VBC Aadorf 3:2 bei Volley Schönenwerd durch.

Aadorfs Lea Werfeli (l.) und Dijana Radulovic versuchen, einen Angriff zu blocken.
Aadorfs Lea Werfeli (l.) und Dijana Radulovic versuchen, einen Angriff zu blocken.
Ismael Pfrunder

Nachdem Aadorf weiter auf die verletzteDiagonalangreiferin Sindi Mico verzichten muss, fielen aufgrund eines grippalen Infekts auch noch Aussenangreiferin Linda Kronenberg und Libera Lisa Leu für den zweiten Spieltag der NLB-Playoffs aus. Headcoach Gilman Cao Herrera musste folglich deutlich von der gewohnten Aufstellung abweichen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.