Zum Hauptinhalt springen

Basketballerinnen gewinnen aus der Verteidigung

Dank einer guten zweiten Halbzeit gewannen die Winterthurerinnen das Duell mit Meister Fribourg – und bleiben dank des 75:54 auf dem ersten Platz der Nationalliga A.

Stefan Kleiser
Besser als Fribourg: Winterthurs Kolby Morgan (links) im Duell mit Eléa Jacquot.
Besser als Fribourg: Winterthurs Kolby Morgan (links) im Duell mit Eléa Jacquot.
Stefan Kleiser

Es war ein Spiel noch ohne die ganz grosse Bedeutung. Und doch war der Ausgang der Begegnung wichtig für den Kopf. Dass die Winterthurer Basketballerinnen das Spitzenspiel der NLA gegen Fribourg gleich mit 21 Punkten Differenz für sich entschieden, schafft Selbstvertrauen für das wichtige Duell in drei Wochen. Am 2. Februar trifft die Auswahl aus dem BCW in Montreux im Final des Ligapokals erneut auf den aktuellen Schweizer Meister.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen