Zum Hauptinhalt springen

BCW-Frauen unterliegen Fribourg auch im Supercup

Die Winterthurer Frauen unterlagen im Supercup Fribourg 63:73 – weil ihnen die Kraft ausging.

Am Ende wollte es nicht mehr klappen: Winterthurs neue Spielerin Kolby Morgen unterliegt im Supercup knapp.
Am Ende wollte es nicht mehr klappen: Winterthurs neue Spielerin Kolby Morgen unterliegt im Supercup knapp.
Stefan Kleiser

Der Gegner schuf sich die Punktedifferenz am Ende. Mit 73:63 gewann Schweizer Meister Fribourg in Yverdon den Supercup. Zehn Minuten vor Schluss hatten noch die Cupsiegerinnen aus Winterthur geführt. Doch dann ging den Frauen aus dem BCW die Energie aus. «Und wir haben viele junge Spielerinnen», sagt Teamcaptain Cinzia Tomezzoli. «Wir müssen es schaffen, dass sie fokussiert bleiben.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.