Zum Hauptinhalt springen

Die Red Ants rutschen ab

Wer keine Tore schiesst, kann keine Spiele gewinnen. Diese alte Weisheit bescherte den Red Ants gegen Skorpion Emmental (3:7) und Bern Burgdorf (0:5) zwei Niederlagen, die sich in der Tabelle auswirken.

Margrit Scheidegger (links) und ihre Teamkolleginnen tun sich schwer mit dem Toreschiessen.
Margrit Scheidegger (links) und ihre Teamkolleginnen tun sich schwer mit dem Toreschiessen.
Dieter Meierhans

Ein heimlicher Blick auf die Taktiktafel der Wizards-Trainer fasste das Heimspiel der Red Ants vom Sonntag gut zusammen. «Wenig Abschlüsse, gekämpft, Ladina hält uns im Spiel» war dort als Gedankenstütze für die Kabinenansprache notiert. Ladina Töndury, die Torhüterin der Wizards Bern Burgdorf, zeigte in der Tat mehrere gute Paraden und liess sich ihren Shutout auch drei Minuten vor Schluss nicht mehr nehmen, als sie von Linn Larsson ein letztes Mal geprüft wurde.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.