Zum Hauptinhalt springen

Die Red Ants steigern sich zum Sieg

Gegen Berner Oberland gelang den Red Ants dank einer abgeklärten Defensivleistung der vierte Heimsieg in Folge. Nicole Mattle erzielte das entscheidende Tor zum 4:3.

Matchwinnerinnen: Vivien Kuehne (links) und Nicole Mattle .
Matchwinnerinnen: Vivien Kuehne (links) und Nicole Mattle .
Dieter Meierhans

Chancen waren im Startdrittel auf beiden Seiten Mangelware. Dem Torerfolg am nächsten kamen zunächst die Gäste, die in der 11. Minute die Latte trafen. Erst ein fragwürdiger Ausschluss Marjut Mäkeläs wegen Bodenspiels leitete den ersten Treffer der Partie ein. Die Finnin sass erst seit fünf Sekunden auf der Strafbank, als ihre Landsfrau Sara Piispa in Diensten der Bernerinnen nach einem Freischlag per Weitschuss zum 1:0 traf. 143 Sekunden später war der Gleichstand wieder hergestellt, nachdem Margrit Scheidegger und Nicole Mattle viel freien Raum vorgefunden hatten, den Scheidegger zu einem satten Abschluss nutzte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.