Zum Hauptinhalt springen

Elgg-Ettenhausen sensationell Schweizer Faustball-Meister

Am Final-4-Turnier in Neuhegi gewinnt der Qualifikations-Dritte Elgg-Ettenhausen völlig überraschend die Goldmedaille. In einem packenden Finalspiel schlägt er Oberentfelden 4:3. Bronze geht an Diepoldsau.

Damit hat kaum jemand gerechnet: Elgg-Ettenhausen ist Schweizer Meister in der Halle
Damit hat kaum jemand gerechnet: Elgg-Ettenhausen ist Schweizer Meister in der Halle
Madeleine Schoder

Oberentfelden gegen Elgg-Ettenhausen. Auf diese Final-Affiche hätten vor dem Saisonstart wohl nur die allerwenigsten gesetzt. Oberentfelden hatte in den letzten zwei Hallen-Meisterschaften das Final-4-Turnier jeweils verpasst und wartet seit dem Meistertitel in der Saison 2015/16 auf einen Medaillengewinn in der Halle. Elgg-Ettenhausen war die letzten drei Mal am Final4-Turnier dabei, ging jedoch zuletzt zwei Mal leer aus.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.