Zum Hauptinhalt springen

Erneut Meisterinnen

Die Frauen aus Winterthur sind am Samstag zum zweiten Mal Schweizer Meisterinnen geworden. Dank eines hervorragenden letzten Viertels gegen Horgen.

Am Ende die bissigere Equipe: Die Winterthurer Wasserballerinnen verteidigen mit einem Sieg über Horgen den im Vorjahr gewonnenen Meistertitel.
Am Ende die bissigere Equipe: Die Winterthurer Wasserballerinnen verteidigen mit einem Sieg über Horgen den im Vorjahr gewonnenen Meistertitel.
Stefan Kleiser

Der Tag mit den letzten beiden Matchs der Meisterschaft hätte schlechter kaum beginnen können. Am Samstagmorgen unterlagen die Winterthurer Wasserballerinnen überraschend der Stadtmannschaft Zürich mit 11:13. «Unser Spiel war schlecht, von ziemlich allen», urteilte die Winterthurer Topskorerin Katja Rauber. Die Zürcherinnen wiederum nutzten die vielen Ausschlüsse zu fünf Toren in Überzahl. Die Entscheidung fiel 42 Sekunden vor Ende, als die frühere Winterthurerin Erika Krey das 13:11 erzielte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.