Zum Hauptinhalt springen

Hinter den Kulissen von Olympia

So sieht unser Olympia-Reporter die Spiele: Ein Blick in die Fotos auf dem Handy von ZRZ-Sportchef Urs Stanger in Rio.

Blick über den Laptop-Rand: Hier spielen «MarTimi» bzw. «Hinginsky» um die Goldmedaille.
Blick über den Laptop-Rand: Hier spielen «MarTimi» bzw. «Hinginsky» um die Goldmedaille.
Der Publikumsaufmarsch am Doppelfinal war bescheiden. Bei der Siegerehrung hat es fast mehr Leute auf dem Feld als auf den Tribünen...
Der Publikumsaufmarsch am Doppelfinal war bescheiden. Bei der Siegerehrung hat es fast mehr Leute auf dem Feld als auf den Tribünen...
Zum Abschluss hält er selbst noch den Kopf ins Bild: Unser Mann in Rio, ZRZ-Sportchef Urs Stanger, bei den Rugbyhelden von den Fidschi-Inseln.
Zum Abschluss hält er selbst noch den Kopf ins Bild: Unser Mann in Rio, ZRZ-Sportchef Urs Stanger, bei den Rugbyhelden von den Fidschi-Inseln.
1 / 16

Der Olympia-Reporter der Zürcher Regionalzeitungen Urs Stanger ist zwar 9363 Kilometer näher dran an den Spielen in Rio. Das heisst aber noch lange nicht, dass er die Wettkämpfe besser sieht als wir zu Hause am Fernsehen.

Denn der journalistische Blickwinkel auf das Sportgeschehen in Rio ist nicht immer der beste. Sportchef Urs Stanger ist in den beiden Olympia-Wochen oft live dabei an den Austragungsorten. Die Sportlerinnen und Sportler sieht er aber manchmal nur in Lego-Männchen-Grösse. Auch für die Interviews ist es nicht immer einfach, in dem ganzen Gewusel an die Sportlerinnen und Sportler heranzukommen. Ein Blick in den Fotostream auf dem Handy unseres Sportreporters in Brasilien. (ust/bä)

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.