Zum Hauptinhalt springen

Howald: Schritt für Schritt zu EM-Silber

Florian Howald erlief sich an der EM über die Mittel­distanz am Monte San Giorgio hinter dem ab dem fünften Posten souveränen Matthias Kyburz die Silbermedaille.

Getragen vom Heimpublikum lief Florian Howald zur Medaille.
Getragen vom Heimpublikum lief Florian Howald zur Medaille.
Keystone

Noch am Sonntag nach Rang 6 im Sprint meinte Howald: «Medaillen werden für mich an dieser EM schon noch ein Thema, vor allem in den Staffeln.» Von einem Podestplatz in der Mitteldistanz wollte er nicht sprechen, obwohl er seinen ganzen Fokus auf diesen Wettkampf gerichtet hatte. Dass Howald zumindest Bronze holen würde, zeichnete sich bald einmal ab. Der Schnellstarter begann souverän und hielt den Rhythmus hoch. Schrecksekunden gab es dennoch: «Vor dem vierten und siebten Posten sagte mir mein Gefühl, nicht auf der Idealroute zu sein. Ich konnte aber sofort reagieren.» Der Zeitverlust hielt sich in Grenzen und er lief immer sicherer.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.