Zum Hauptinhalt springen

«Ich geniesse, was ich mache»

Von der 3. Liga direkt in die Nationalliga B: Noël Schneuwly ist der Durchstarter bei Smash. Dem Libero, erst 16 Jahre alt, stehen viele Türen offen.

Noël Schneuwly ist zufrieden mit sich und der Welt.
Noël Schneuwly ist zufrieden mit sich und der Welt.
Stefan Kleiser

Mit der Zeit habe er es bemerkt, erzählt Noël Schneuwly. Als er mit 14 in die U23-Equipe befördert wurde. «Die denken, das könnte noch etwas werden mit mir.» Zwei Jahre später dirigiert der 16-Jährige die Annahme des Nationalliga-B-Teams aus dem Volleyballclub Smash. Eigentlich war geplant, dass der Gymnasiast an das Niveau der zweithöchsten Spielklasse herangeführt wird. «Dass ich von Luca Bänninger lerne.» Doch nach dem unerwarteten Rücktritt des Stammliberos ist Schneuwly nun erste Wahl.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.