Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Trump beleidigen? Klar! China kritisieren? Bloss nicht!

Hatte die Chinesen beleidigt: Daryl Morey, General Manager der Houston Rockets.
War darüber entsetzt: Superstar LeBron James. Er, der lautstark gegen soziale Missstände in den USA kämpft, spricht deshalb über die «negativen Folgen» der freien Meinungsäusserung.
Bei den Demonstranten ist der zweifache Olympiasieger endgültig unten durch.
1 / 4
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Die negative Seite der freien Meinungsäusserung